Startseite / Node / Die wiederaufgebaute Stadt Steinkjer

Die wiederaufgebaute Stadt Steinkjer

Share

Steinkjer ist ein nationales Beispiel wohlgelungenen Wiederaufbaues nach dem 2. Weltkrieg. Die Stadt wurde 21. April 1940 gebombt; 80% aller Häuser wurden zerstört. Die Regulierung wurde von Prof. Sverre Pedersen geleitet. Zentral in Prof. Pedersens neubarocke Stadtplan ist die Strasse Kongens gate auf der Südseite mit Brannstasjonstårnet (Feuerwachturm) auf der Nordseite als Hintergrund. Am Markt liegen Sverre Olsens Samfunnshus (1951) und die Kirche (O. Platou 1965) Grosse Teile der Nordseite (Zentrum) stehen unter besonderen Schutz.

Map