Startseite / Node / Bordvassvegen - alter Bewässerungskanal

Bordvassvegen - alter Bewässerungskanal

Share

Kulturwanderung an einem alten Bewässerungskanal. Das Tal Ottadalen ist sehr niederschlagsarm. Es ist nur einem alten, recht komplizierten Bewässerungssystem zu verdanken, dass es im Tal seit alters her möglich gewesen ist, intensive Landwirtschaft zu betreiben. Es wurden vor langer Zeit Kanäle gegraben, von der Gletscherkante im Gebirge und von teppinger auf den Anhöhen. Teppinger ("Zapfstellen") sind kleine Staudämme, wo das Schmelzwasser für den trockenen Sommer gesammelt und zwischengelagert wurde (und immer noch wird). Diese Kanäle leiteten das lebenswichtige Wasser zu den durstigen Ackern und Feldern imTal.

Map