Startseite / Node / Sandtorgholmen Handelsplatz

Sandtorgholmen Handelsplatz

Share

Sandtorgholmen Handelsplatz, auf einer Halbinsel in Tjeldsundet gelegen, hat Wurzeln zurück zu 1557. Durch die Jahrhunderte war Sandtorgholmen wichtiger Handelsplatz für Küstenfahrzeuge und Pomoren. Der Platz hatte Gastgeberbewilligung mit Schankrecht für Wein und Branntwein ab 1770. Das älteste Gebäude, mit Keller in der Erde, wurde als Lager benutzt. Später wurde dieser Keller den "Malaga-Keller" genannt, aus der Zeit wann Wein in Fässern von Malaga in Spanien importiert wurde. Heute noch werden hier nur Waren spanischen Ursprungs angeboten. Sandtorgholmen war Landpostamt vom Anfang des 19. Jahrhunderts, später auch Dampfschiffs-Expedition, Krämerladen, Telegrafamt und Bäckerei. Auch wurde Landwirtschaft auf der kleinen Insel betrieben. Beim Anleger finden sich ein Restaurant, Zimmer zum Übernachten, sowie Kurs- und Seminar-Räume. Das Schweitzerhaus im Drachenstil bietet Gesellschaftsräume und Räume zum Übernachten ganz besonderer Art.Im Speicher gibt es noch dazu die exklusive "Brautsuite". Sandtorgholmen hat einen eigenen Weinkeller. Als Gast darfst Du auch das Leben im eigenen Badezuber geniessen. Verschiedene Aktivitäten werden vor Ort angeboten: Bootsvermietung, Höhlenwanderung u.a.m.

Map 

Olavsrosa holder