Startseite / Node / Rolf Nesch Museum

Rolf Nesch Museum

Share

Die grösste permanente Ausstellung von Werken des international bekannten, deutschgeborenen Künstlers Rolf Nesch (1893-1975). 1951 zog Rolf Nesch zum Bauernhof Ragnhildrud in Ål und wohnte die darauffolgenden 20 Jahre hier. Das Nesch-Museum in Ål Kulturhus öffnete die Türen 1993. Die Sammlung im Museum umfasst Grafik, Skulptur, Gemälde und Material-Arbeiten und zeigt eine repräsentative und spannende Auswahl des künstlerischen Lebenswerkes von Rolf Nesch, von 1961 zu seinem Tod.

Map